Live Show

In der Chemiewehr Ausbildung wird Ihnen ein hohes Mass an taktischen Fähigkeiten bei Chemieunfällen vermittelt sowie der fachlich korrekte Umgang mit giftigen chemischen Stoffen. Die Chemiewehrschule stellt gerade im Bereich Arbeitssicherheit eine in dieser Art einzigartige Trainingsmöglichkeit dar. Kurt Friderich, Niederlassungsleiter des Fire – Hazmat – Safety Training Center in Zofingen, präsentiert eine Auswahl dieser Unfälle exklusiv auf der GLL Expo.

Szenarien der Live Show

Szenario 1

Gefahrgutlagerung, Verpackung, Handling -> im Lager -> Gefahrgutunfall

Wir stellen einen Stapler Unfall im Gefahrstofflager nach und zeigen wie man dies vermeiden kann, von Erste Hilfe Massnahmen, dem richtigen Auffangen und Aufsaugen und den notwendigen Sanierungsarbeiten bis hin zum neuen Verpacken.

Szenario 2

Gefahrgutunfall

Gefahrgutunfall am Aussengelände. Ein Tankfahrzeug kippt um und es läuft eine Flüssigkeit heraus. Zusammen mit Kollegen der Berufsfeuerwehr Bern wird durch die Chemiewehrschule (Bilfinger Zofingen) der schematische Ablauf und das richtige Vorgehen bei einer Havarie mit einem Tankfahrzeug dargestellt und erklärt.

Szenario 3

Grenzen erkennen, Vertrauen zur PSA erlangen

Wirkung von Chemikalien auf den menschlichen Körper, Bindemittel + Persönliche Schutzausrüstung. PSA, Eiweiss (Ei und Schinken), organische und anorganische Bindemittel werden mit Chemikalien, Lösemittel, Säuren und Laugen in Verbindung gebracht, sodass man sehen kann wie wichtig die persönliche Schutzausrüstung ist und, dass man Vertrauen aufbaut.

Szenario 1
Szenario 2
Szenario 3

Dienstag und Mittwoch:
11:00 Uhr:
Gefahrgutlagerung, Stand J.17

Donnerstag:
15:00 Uhr:
Gefahrgutlagerung, Stand J.17

Dienstag und Mittwoch:
16:30 Uhr:
Gefahrgutunfall, Aussengelände

Donnerstag:
10:00 Uhr:
Gefahrgutunfall, Aussengelände

Dienstag und Mittwoch:
13:00 Uhr:
PSA Grenzen erkennen, Stand J.17

Partner

Billfinger Training-Center
VSGGB